Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Sie haben eine Frage? +49 3843/34 44 641

Unternehmen

VISIONEN FÜR MENSCHEN

W&W Pflegedienstleistung ist aus einer Vision heraus entstanden, den Menschen ein modernes und schöneres Zuhause zu bieten als in den gängigen Altersheimen. So hatte sich Ralf Westphal der Geschäftsführer von W&W das schon immer vorgestellt und schließlich am 01.10.2012 in seiner ersten ambulanten Pflegeeinrichtung umgesetzt. In Güstrow wurde daraufhin die erste ambulante Wohngemeinschaft gegründet. Die Zimmer wurden gemütlich eingerichtet und mit moderner Technik für die spezielle Versorgung und Pflege der Bewohner ausgestattet. Im Jahr 2014 wurde dann die erste Intensiv WG von W&W eröffnet. Das Team der W&W Pflegedienstleistung MV GmbH besteht aus den verschiedensten Berufsgruppen wie z.B. Pflegefachkräften, Pflegehelfern, Betreuungskräften, Pflegedienstleitungen, Verwaltungsmitarbeitern, Köchen, Hausmeistern und Auszubildenden. 

Die Bewohner werden rund um die Uhr liebevoll und professionell betreut. Unser Team geht dabei ganz individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten ein.  Durch gezielte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter, erreichen wir ein hohes Maß an Qualität. Zusätzlich arbeiten wir mit der modernsten Technik, die eine sehr gute und umfassende Versorgung möglich macht.

Unsere Firmenphilosophie ist es jedem Bewohner die Zeit bei uns so schön wie möglich zu gestalten und ihm ein schönes Zuhause in der W&W Familie zu geben.  

Beratungsgespräche in der Klinik

Bevor ein neuer Bewohner zu uns kommt, müssen im Vorfeld viele Dinge besprochen und geplant werden. Das Erstgespräch mit der Familie ist eines der wichtigsten Gespräche. Dort erfahren wir viele wichtige Details über unseren neuen Bewohner. Im Anschluß arbeiten Krankenkasse, Klinik, Provider(1) und der Pflegedienst als Netzwerk zusammen, bis zur  endgültigen Aufnahme des Bewohners. Wenn alle Formalitäten geklärt sind, bleibt der Familie/ dem Betreuer bis zum Einzug des neuen Bewohners Zeit, das Zimmer liebevoll und individuell einzurichten.

(1) Provider: Ein Provider versteht sich als bereichsübergreifende Schnittstelle zwischen Patienten, Hausärzten, Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten sowie Kostenträgern.

Grundpflege

Die Grundpflege beinhaltet die hygienische Versorgung der Bewohner. Das Baden und Duschen oder auch die Versorgung des Bewohners im Bett erfolgt auf Wunsch des Einzelnen ganz individuell.

Behandlungspflege / Intensivpflege

Im Intensivbereich haben wir die neuste und modernste Technik, um unseren Bewohnern eine sehr gute Versorgung und Sicherheit bieten zu können. Absauggeräte, Ernährungspumpen, Beatmungsgeräte, Sauerstoffgeräte und Inhalationsgeräte werden vom Provider je nach Bedarf geliefert. Wir haben auch die Möglichkeit Überwachungsmonitore zur Verfügung zu stellen, um auf kleinste Veränderungen aufmerksam zu werden.

begleitende Ärzte

Wir arbeiten eng mit den jeweiligen Hausärzten zusammen, die für begleitende Therapiemaßnahmen der Bewohner zuständig sind, so wie mit Fachärzten der Neurologie, Urologie, Zahnärzte und des HNO-Bereiches. Gegebenfalls begleitet und unterstützt das Palliativteam den letzten Weg des Bewohners.

individuelle Versorgung

 Unsere individuelle Versorgung wird auf jeden Bewohner und seine Bedürfnisse angepasst. Der Tagesablauf wird immer aktuell auf das Schlafverhalten des Patienten oder auch die allgemeine Tageskonstitution abgestimmt.

24h Betreuung

Bei uns gilt das 1:3 System im ITS- Bereich, sprich eine Pflegekraft versorgt 3 Patienten. Unser Personal ist im Schichtsystem eingeteilt und betreut die Bewohner in 8h und 12h Schichten im ambulanten bzw. intensiv Bereich. Die Einrichtungen sind 24h erreichbar und die Geschäftsstelle ist von Mo.-Do. 7:00 - 16:00 Uhr und Freitags 7:00 - 13:00 Uhr geöffnet.

barrierefreie Wohnung

Unsere Einrichtungen verfügen über einen Fahrstuhl, der die Bewohner in jedes Stockwerk der jeweiligen WG bringt. Zusätzlich gibt es in der Domstraße die Möglichkeit einen Treppenlift oder eine Rampe zu nutzen, um auch Rollstuhlfahrern das Betreten der WG zu ermöglichen.

Copyright 2019 TAURUS Werbeagentur All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.